Journal 30


Hallo liebe Birgit,
ich sende Euch mal wieder ein kleines Lebenszeichen. Ich hoffe, Euch allen geht es gut!

Lilly und mir geht es sehr gut! Sie ist immer noch -wie sollte es auch anders sein- mein kleiner Sonnenschein! Sie ist putzmunter und fühlt sich rundum wohl......
Jeder der Sie sieht und kennenlernt will sie mir abschwatzen ;0) aber KEINE CHANCE......*lach*

Ich geb sie NIE WIEDER HER!!
Sie ist auf jeden Fall mittlerweile richtig "angekommen" und hat sich super eingelebt. Die Hunde meines Chefs und sie sind ein Herz und eine Seele...sie spielen immer toll miteinander und ich bin froh, dass sie täglich Kontakt zu anderen Hunden hat, ist ja auch wichtig. Beim ersten Bild sieht man Lilly schlafend auf der Terrasse meines Chefs nach einer Runde toben im Garten :0)))))

Wir waren jetzt vor 2 Wochen für ein paar Tage in Holland am Meer.....haben ein ganz tolles hundefreundliches Hotel gefunden....mit viel grün und perfekt für Hunde.......sie durfte überall hin mit.......dort waren wir immer an einem wunderschönen Hundestrand......das hat ihr richtig gefallen...nur Wasser....das ist ihr nicht so ganz geheuer....aber muss sie ja auch nicht......im Sand toben war ja auch ganz toll !

So....das war`s wieder erst mal.....wünsche Euch allen ein ganz tolles Wochenende.

Liebe Grüße
Sabine



Hallo Frau Nettelbusch (Birgit),

ich wollte mich nur mal melden und berichten, dass wir weiterhin nicht bereuen den schrecklichen (schönen) Hund Ben sofort mitgenommen zu haben.
Seit Oktober hat er sich wirklich toll gemacht. Bis auf das er wohl auf irgendetwas allergisch reagiert, ist alles Bestens.
Er ist ziemlich empfindlich was seine Haut angeht. Das liegt vielleicht daran das er so weiß ist.

Er macht gute Fortschritte beim Agility. Allerdings über wir immer noch, wie man sich gut benimmt, wenn man (Ben) einen Hund trifft den er nicht so mag. Davon gibt es allerdings einige. Ich bin ganz froh, dass er sich mit den Hunden meiner Freundinnen gut versteht. Die dürfen sogar seinen Garten umgraben. Unsere Hündin Laika ist im Mai 12 Jahre alt geworden. Zu ihr ist er wirklich nett. Manchmal vielleicht ein bisschen wild, aber sie ist ja noch standfest.

Ich würde ja gerne mal vorbei kommen. Es war wirklich nett bei Euch.
Sicher ist für ein Schwätzchen wenig Zeit, weil die Hunde und der Tierschutz viel Arbeit machen. Falls doch mal Zeit da ist, melde dich doch einfach. So weit ist es ja nicht von Borken bis Kalkar.

Viele Grüße
Auch von Ben.
Andrea Dohle




Hallo Birgitt,
viele liebe Grüße aus Duisburg nach Kalkar.

Bei uns läuft alles super gut!
Oscar entwickelt sich immer besser, er sabbert nicht mehr so extrem, nimmt gut zu ……hat jetzt ca. 26,5 kg. Eine Traumfigur??????

Sein Fell ist samtweich und wird immer dichter und länger. Seine Augen funkeln und sind wie immer zu jedem Schabernack bereit.

In der Hundeschule machen wir gute Fortschritte. Beide, Anna und Oscar, haben dort riesigen Spaß. Sie können sich dort austoben und lernen noch etwas dabei. Mit Oscar werde ich bald auch einen Agility Kurs für Anfänger belegen. Mal schauen wie er sich so macht.

Anbei noch ein paar Bilder…..so sieht es bei uns aus, wenn meine beiden „Männer“ abends fernsehn!!!!
Wie du siehst meint Oscar immer noch er wäre ein Welpe, aber Herrchen gefällt es, solange er nicht schwerer wird!!!!!!

Liebe Grüße auch an deinen Mann und vielleicht kannst du dich ja mal kurz melden, ob du die Mail erhalten hast.

Liebe Grüße Claudia




Hallo Birgitt,
heute nachmittag fuhr ich an Hönnepel vorbei zu Timos Züchter. Dort kaufe ich immer größere Mengen tiefgekühltes Frischfleisch für meine Hündchen.
Erst war ich geneigt, bei Dir anzuschellen und einen Kaffee zu trinken, aber wollte dann doch nicht unangemeldet auftauchen.

Es gibt viele erfreuliche Nachrichten von Dolly - der kleine Teufel läuft jetzt überwiegend ohne Leine spazieren und läßt sich mit viel Gebrüll auch vom Jagen abhalten.
An der Leine pöbelt sie die Hunde an, die sie nicht leiden kann oder hetzt Timo auf. Dolly steht auf Collies, Australien Sheperds und diversen stinkenden Klobürsten, die werden angehimmelt und angefiebt.

Im Garten bleibt sie ebenfalls unangeleint in unserer Nähe und darf Timo auch Futter klauen, ohne von ihm bestraft zu werden...

Sie hat wirklich alles im Griff - besonders Günter und mich. Im Haus ist sie sehr wachsam und kläffig - mit wütendem Getöse wird mensch und Tier an unserer Haustür verbellt und verjagt. Einer älteren und verträglichen Hündin von Freunden kniff Dolly in unserer Wohnung in den Hintern.

Vor Gewitter hat sie riesige Angst; sie kommt zu mir in den Arm und sucht Schutz und Trost.

Mein Schätzelein ist aber auch eine sehr schmusige kleine Maus. Kuscheln mit mir macht sie sehr gerne und spielen natürlich auch. Sie ist sehr lernbegierig und fröhlich, immer gut gelaunt... Günter ist ihr Friseur und ich bin die Köchin, natürlich stehe ich beim Hündchen höher im Kurs...

Ich wünsche Dir und Tom und den Vierbeinern alles Gute!

Ulla






Hallo Birgitt,
wir wollten Dir schon so oft schreiben, aber wie das immer so ist, kommt man dann doch nie dazu...
Aber jetzt nehme ich mir die Zeit, Dir mal von unserem Monty (ehemals Romeo) zu berichten und Dir ein paar Bilder zu schicken.

Zuerst muss ich sagen, dass wir so dankbar sind, einen Hund wie Monty bekommen zu haben.
Er ist wirklich unser Herzstück, bei unseren Freunden ist er nur bekannt als "unser Sohnemann" ;-)

Monty (Spitzname Monte-Ponte) hat sich super entwickelt. Er braucht soooo viel Liebe, die täglichen Kuscheleinheiten fordert er stets ein und möchte immer in unserer Nähe sein.
Sowieso ist er fast überall dabei und hat schon einige Städte und Länder besucht... Inzwischen war er in Düsseldorf, in Wien, in Holland und und und... und alles findet er super interessant und hat wie immer Spaß :-)

Fast immer ist er gut gelaunt und ist ein richtiges Power-Paket. Ob joggen, Fahrrad fahren oder stundenlange Spaziergänge...er kriegt nie genug!
Seine Lieblingsbeschäftigung ist allerdings das Schwimmen. Egal, wo er einen See, eine Pfütze und einen Bach entdeckt, er MUSS rein und kommt auch so schnell nicht mehr raus!!
Er macht sogar einen Köpper von irgendwelchen Erhöhungen, eine richtige Wasserratte...

Auch mit dem Allein bleiben klappt alles ganz gut, aber das kommt ja nicht so häufig vor.
Ich arbeite seit Mai von zu Hause aus, Monty findet´s super!!

Mit anderen Hunden versteht er sich immer sehr sehr gut, das Sozialverhalten ist optimal.
Nur an der Leine wird er manchmal ganz schön ungehalten, aber seitdem wir den Trick mit der Wasserpistole anwenden, ist auch das kein Problem mehr! ;-)
Er lernt alles sehr schnell und ist geradezu wissbegierig.. neue Tricks zu finden ist nicht immer so einfach!

So...ich glaube das reicht erstmal für einen kleinen Einblick in Montys Hundeleben!!!

Alles Liebe, Carolin + Mark und Monty!
Viel Spaß bei den Bildern!! :-)




Hallo Frau Nettelbusch,

Hier mal wieder ein paar aktuelle Fotos von Susi
Susi ist eine super Familienhündin geworden
Sie liebt es in der Sonne zu liegen und genießt es jede Minute

Allerdings muß sie leider weiterhin an der Schleppleine bleiben,
denn zu gerne werden Hasen durch die Anlage gejagt!
Da wird sie zu einer Hexe! grins.

Seid unser Sohn sie zum schmusen ins Bett geholt hat, schläft auch Susi dort.

Wir sind so glücklich das sie bei uns lebt.
Liebe grüße Familie Barfuß




Hallo liebes Team der Tierhilfe Niederrhein,
Hallo Frau Zimmer,

nach fast 4 Wochen mit Pepples anbei nochmal 2 Eindrücke von ihr :-)
Wir denken, Pepples ist froh und fängt, an ihr Leben in der neuen Heimat zu genießen. Die Hundeschule haben wir bisher 3mal besucht und Pepples findet es prima zu zeigen, was sie alles kann. (Und die Besitzer sind entsprechend stolz!)

Mit unserem fast genauso neue Kater versteht sich Peppi hervorragend und es wird täglich besser.

Nochmal Danke für die unbürokratische, sympathische Vermittlung!

Liebe Grüße von der Mosel
Ruth, Günter & Pepples






Liebe Pflegefamilie,

heute schicke ich Euch Fotoes von meinem ersten Urlaub. Ich war im Schwarzwald und es war toll!

Ich bin eine richtige Wasserratte und bisweilen auch eine kleine Rampensau ;-) Genau so, wie sich das für mein junges Alter gehört.

Es geht mir prächtig und von meiner Familie werde ich heiß geliebt.

Herzlichst grüßt Euch

Eure Maja mit Anhang







Hallo Brigit,

Ja uns 3 Meerbuscher gibt es noch, und man glaubt es kaum, Samstag hatten wir unser 1jähriges mit Buddy.

Das haben wir natürlich gefeiert und meine Nichte und Neffe haben ihn mit Geschenken überhäuft.
Sie haben dieses Tag nämlich zum offiziellen Buddy Geburtstag ausgerufen.

Unter anderem gab es nen pinkes Plastikschwein, das schrecklich grunzt. Anbei kannst Du sehen, wie toll Buddy das fand.
Ich glaub der hat uns ne Stunde am Stück mit dem Quicken/Grunzen genervt *lach*

Wie Du merkst, uns geht es soweit gut, der Dicke ist ein Familienmitglied wie jeder andere bei uns und wir wollen uns keinen Tag mehr ohne ihn vorstellen. Ich glaub er auch nicht ;-)

Ich hoffe bei Dir ist soweit auch alles gut

Ganz liebe Grüße
Ilka, Alex und Buddy


<=      =>