Letzte Änderung:


Diese Hunde suchen alle ein Zuhause!!!

Es werden noch ganz dringend Pflegestellen gebraucht.
Bitte melden Sie sich unter Kontakte oder unter den Nummern
02824-975312
Danke!
Schauen Sie auch mal unter Hundevorschau dort finden Sie die Neuankömmlinge.



Zurzeit macht die Tierhilfeniederrhein viel Vermittlungshilfe, für in Not geratene Vereine und deren Tiere. Daher sind auf der Homepage viele Hunde von anderen Vereinen,auch wenn unsere Telefonnummern bei den Beschreibungen angegeben wurde. Die Pflegestellen berichten über Ihre Pflegehunde meist selbst. Wir stellen die Berichte nur ein.


Wer hier Hunde - von der Stange - erwartet, wir enttäuscht sein. Selten haben wir Rassehunde und wenn - dann weil sie unserer Hilfe bedürfen.


Bitte schaut Euch auch mal unsere Rasselbande auf der Welpen und Junghundeseite an!!


Es wird in Kürze eine neue Homepage erstellt. Unsere Hunde finden Sie auch im Zergportal und bei Tiervermittlung. Sowie bei FB unter Tiere haben keine Lobby oder Gerettet und vergessen. Vielen Dank.


Foto 1

Weitere Bilder hier klicken...

Das ist Minna! Sie erzählt erst mal nur wenig über sich. Mina ist scheu, ängstlich, ca. 5 Jahre alt, hatte ein leicht ausgeprägtes Gesäuge, also schon mal Welpen vielleicht. Minna staunt nicht schlecht, dass hier alle frei umher toben dürfen. Hatten wir sie aus einem engen Käfig heraus geholt. Jetzt muss Minna erst mal viel nachdenken. Minna ließ sie heute auch schon streicheln. Dabei war zu bemerken das ihr Körper Spuren von Misshandlungen aufweist. Es wird dauern bis die kleine Seele heilt. Mina ist ein kleines Hündchen. So um die 35 cm.

Tel.: 02824-975312 oder 0173-5428099


Foto 1

Weitere Bilder hier klicken...

Scheltie Mischling Tiffy, ist soweit. Sie möchte jetzt dringend jemanden finden, der mindestens genau so verschmust ist wie sie. Sie will ab sofort nicht mehr hinten an stehen. Sie hat mich beauftrag das jetzt allen Lesern mit zu teilen. Also Tiffy kommt aus der Türkei. War eine Zeit lang sehr zurückhaltend, fremden gegenüber. Aber ihr Entschluss steht fest. Sie will ein zuhause für sich. Seit einiger Zeit prüft sie die Hundeinteressenten ganz genau, in dem sie Ihnen viele Streicheleinheiten ab nimmt. Tiffy ist ca. 5 Jahre, gechipt, geimpft und kastriert. Sie ist etwas über 30 cm. Tiffy liebt es auf der Couch zu liegen, sitzt gern auf Stühlen und möchte mit im Bett schlafen. Draußen ist sie etwas vorsichtig, geht aber gut an der Leine mit. Sie kommt mit anderen Hunden aus, aber sie müssen nicht unbedingt so viele sein. Wer sich im Stande sieht der Kleinen ihre Wünsche zu erfüllen, darf sich gerne melden. Oberstes Gebot, ist Schmusesucht.


Foto 1

Weitere Bilder hier klicken...

Kiwi Wer was besonderes sucht, was auch eigenmächtig sein darf – der könnte Kiwi verfallen. Die drei Jahre junge Hündin ist so ganz anders als man Hunde kennt. Es ist nicht immer leicht mit ihr. Sie kannte – als sie zu uns kam weder Leine noch Halsband. Und so ganz wollte sie sich auch nicht von dem Nutzen dieser Utensilien überzeugen lassen. Sie musste zu allererst vertrauen bekommen, bis man überhaupt daran denken konnte ihr ein Halsband um zu legen. Kiwi ist eine ganz tolle schlaue und selbstbewusste Hündin. Sie ist mit größeren Kindern und Katzen aufgewachsen und hat ein bisschen mehr von einer Katze als von einem Hund. Von der Optik mal abgesehen. Aber schon ihre grünen Augen sind bezeichnend. Mit Kiwi wird es nicht langweilig und wenn es einem doch mal reicht und man sich durchsetzt – zieht sie beleidigt ab in ihre Box zurück.Am liebsten würde sie dann auch noch die Tür zuziehen. Aber das klappt nicht immer, weil die klemmt. Aufmachen geht auch, wenn wir sie nicht gesperrt haben. Kiwi kann alleine bleiben, macht hier nichts kaputt, bellt wenig und ist garantiert nicht langweilig.Zu Weihnachten hat sie den anderen Hunden ihr spielzeug geklaut und alles in Ihrer Box versteckt.Wer einen treuen und interessanten Hundekumpel sucht, könnte hier fündig werden. Telefon Nr. zum kennen lernen, steht unten.Kiwi ist natürlich auch gechipt, geimpft und kastriert.

Tel,: 02824-975312 Mobil 0173-5428099


Foto 1

Weitere Bilder hier klicken...

Teddy – mein Freund! Teddy kam Anfang des Jahres aus einem Shelter in Rumänien zu uns. Auf zwei Bilder, in der Galerie, könnt ihr sehen wie er damals ausgesehen hatte. Er war bärbeißig, sauer und giftig. Hatte kein bisschen Vertrauen. Wollte mit niemandem Kontakt und hätte alle am liebsten gefressen. Aber.. wieder erwartend schnell wendete sich das Teddy – Blatt. Innerhalb von zwei Tagen durfte ich mich ihm nähern. Und es begann eine große Freundschaft zwischen ihm und mir. Später kamen alle Leute in seinen Freundeskreis. Und heute ist er der freundlichste Clown in unserem Rudel. Nur kommt er nicht so gut mit Rüden klar die größer als er sin. Jedenfalls zofft er sich schon mal mit zweien hier. Hört sich schlimmer an als es ist, kann aber schon mal nervig sein. Er ist ca. 5 bis 6 Jahre, wurde gechipt, geimpft und kastriert. Die rechte Seite seiner Zähne ist ziehmilch ramponiert, vermutlich hat er versucht seine Ketten durchzunagen. Oder er hat auf die Seite einen ordentlichen Hieb bekommen. Er sagt es mir nicht. Es scheint ihm aber auch nicht sonderlich zu stören. Es wird Zeit das Teddy sich jetzt in einem eigenen Zuhause weiterentwickeln kann. Er soll lernen wie es ist… ein Zuhause…Menschen die nur für ihn allein da sind… - Wenn er geht, werde ich heulen wie ein Schlosshund. Er wird mir fehlen. Seine raue Stimme, die sicher auch von der Kette geprägt wurde, die mich morgens immer begrüßt. Das Schnäuzchen was nach meiner Hand tastet und dann der ganze Kerl der mich dann immer überall hin begleitet. Ja er wird mir sogar sehr fehlen. Was er jetzt braucht kann ich ihm nicht mehr geben. Teddy ist ca. 50 cm, geht gut an der Leine und liebt weiche Decken und abends ein Leckerchen vor dem Einschlafen. Meine Nummer steht unten.

Tel.: 02824-975312 oder 0173-5428099


Foto 1

Weitere Bilder hier klicken...

Malou wurde am 16.07.2013 geboren. Er wurde gechipt, geimpft und kastriert. Malou ist ein sehr braver lieber und hübscher Rüde, mit einem Makel. Malou leidet an Epilepsie. Er ist jetzt seit einem Monat bei uns und hatte nur einen Anfall. Er wurde, einen Tag später, neu mit Tabletten eingestellt, seither ist – bis auf zwei Luftschnappern, die nach 3 Sekunden vorbei waren, nichts mehr gewesen. Malou ist ein Schatz, er fährt gern im Auto mit, läuft ohne Leine, auch im Wald, liebt es mit unseren Hunden zu tollen, hört gut, kann alleine bleiben, ist stubenrein, sehr schmusig und verfressen. Wir suchen für ihn eine nette Familie die, aus dem Tierschutzgedanken heraus, auch bereit ist einem kranken Hund ihre Hilfe anzubieten. Malou ist wirklich pflegeleicht.

Wir sind eine Organisation die sich – den Tierschutz auf die Fahne geschrieben hat. Das bedeutet unteranderem den Tieren Hilfe zu geben, die es nicht so leicht haben und ohne uns auf der Strecke bleiben würden. Einen Tierschutzhund zu übernehmen, heißt nicht ein günstiges Sahneteilchen zu erstehen, sondern auch mal einer armen Sau die helfende Hand zu reichen.

Tel.: 02824-975312 Auch Malou kann wegen seiner Epilepsie nicht mehr von uns gehen. Auch für ihn suchen wir Paten und Gassigänger.


Da regen manche sich darüber auf, wenn wir den Tieren im Süden helfen.......

......so sehen die Tiere aus wenn wir es nicht tun......

MACHT NICHT DIE AUGEN ZU

--HELFT UNS LIEBER--!

Sagt nicht, dass Ihr das nicht sehen könnt, denn dann geht alles so weiter.

    

Diesem armen Hund konnten auch wir nicht mehr helfen. Karin nahm das Tier in ihre Arme und weinte,
und das Hündchen wackelte mit seinem dünnen Schwänzchen, als wolle er sie trösten - und dann starb er.

Man sollte sich den Zustand der Menschen und der Tiere in jenen Ländern anschauen, die in die EU möchten.
Nur so kann man am leichtesten feststellen, ob das Land die soziale Qualifikation hat oder nicht.

"Wer die Menschen kennt liebt die Tiere."